Beim Permanent Make Up muss vorab eine Beratung stattfinden

( meist auch telefonisch möglich),

sowie bei jeder Behandlung ein Gesundheitsfragebogen und

eine Einverständniserklärung ausgefüllt werden!

 

Sollten Sie schwere Herz/Kreislauferkrankungen haben, Diabetiker oder Bluter sein oder dauerhaft Blutverdünnende Mittel nehmen, pigmentiere ich nur mit schriftlicher, ärztlicher Genehmigung!

 

Schwangere Damen werden ausnahmslos nicht pigmentiert!

 

 

Warum Permanent Make Up?

Die Methode ohne Maschine

 

Permanent Make Up Farben

Allgemeine Fragen zum Permanent Make Up

 

Vorher Nacher Bilder

 

Preise Permanent Make Up